Marmeladenspaß

In der kleinen Stadt, in der wir leben

DSC_4713

findet sich der ein oder andere Busch/Baum voll reifer und noch zu reifender Früchte! Ich entdeckte einen Stachelbeerstrauch und einen Schwarzen Johannisbeerbusch, viele viele Felsenbirnen, Äpfelbäume, zwei Mirabellenbäumchen und ein paar Kirsch- bzw Sauerkirschbäume. Zwei kleine Sauerkirschen stehen in unserem Garten, die ich vor ein paar Tagen gepflückt habe, bevor der Wind sie mit sich gerissen hätte. Ui, ganz schön sauer! Aber super für eine lecke Marmelade. Dazu 2 Äpfel (haben massig Äpfel geschenkt bekommen) und Stachelbeeren.

Das entsteinen der Kirschen war ganz schön matschig 🙂 das mag ich. Als der Topf dann voll war und alles schon köchelte, habe ich 1/2 Päckchen (ca 250g) Rohrzucker hinzugetan, kurz durchpüriert und weiter köcheln lassen, bis die Masse marmeladig andickte.

DSC_4748

Ist zwar nicht sooo viel geworden, aber immerhin. Ich möchte ja auch nicht haufenweise Zucker verwenden (sorgt für Haltbarkeit) und andere Marmeladen sollen noch folgen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s