Das Thema mit der Windel

Stoffwindel. Wegwerfwindel. Windelfrei.

DSC_5781DSC_5772IMG_0739

Wir wickeln mit Stoff. Im Krankenhaus bekamen die Kinder Stoff unterm Po und so haben wir weiter gemacht. Mulltücher und Baumwolleinlagen oder Französische mit Einlage und eine Wollüberhose drüber. Fertig. Das hat gut funktioniert und tut es immer noch, doch hat mich nach einem Monat die viele Wäsche (bei Zwillingen) und das viele falten genervt. Wir mussten also irgendwas vergleichbares finden, was nicht so viel Aufwand bedarf.

Windelfrei! Ja, daran haben wir von Anfang an gedacht. Aber auch hier: mit zwei Babys auf einmal keine leichte Sache. Da würde viel zu viel Wäsche anfallen, bis wir die Signale der Babys deuten können und wir müssen eh schon so oft in der Nacht aufstehen und Wachsein, dann noch Bettwäsche wechseln usw….ABER öfters erkenne ich wenn eines der Babys mal kacken muss! Der Kleine starrt und die kleine krümmt sich. Und so halten wir sie jedes mal, wenn wir vermuten, dass sie mal groß müssen über eine Schüssel an unseren Bauch. Wir spannen unsere Bauchmuskeln an, machen leichte ,,Pressgeräusche“ und sagen ,,kacki“ zwischendurch. Das funktioniert ziemlich gut!!! Herr Kuntabunt hält sie jeden Morgen ab und oft machen sie Pipi oder Kacki!! Seit ca einer Woche machen wir es so und erst 3x hatten wir Kacki in der Windel!

Dennoch. Eine Windel kommt um den Po und da strullern sie freudig rein. Diese will dann auch gewaschen und gefaltet werden…Plastik in jeglicher Form wollten wir eigentlich vermeiden. Definitiv soviel Müll. Manchmal muss man Kompromisse eingehen. Vornehmen kann man sich vieles, doch wenn man erstmal in der Situation ist..muss vielleicht manches überdacht werden.

Wir entschieden uns für PUL Überhosen. Kein falten mehr und etwas weniger Wäsche haben wir dadurch auch!

Ich bin für jede halbe Stunde Freizeit am Tag dankbar.

Advertisements

3 Gedanken zu “Das Thema mit der Windel

  1. Pingback: Zwillings-Spezial: wieviel Kleidung brauchen zwei Neugeborene ? Teil 3 | kuntabunte

  2. Hm, und Prefolds in Wollüberhosen kommt nicht in Frage? Das probieren wir auch gerade aus, mit Woll-Longies und Mullis (Baby) und Prefolds (Kleinkind) … Kann man aber ja befüllen, wie man möchte. Ansonsten gibt es noch Wollwalk-Überhosen mit Klett vorne, von Wolwikkel oder hu-da, ein paar Ökomarken (Engel…) haben wohl auch welche.

    Vielleicht ist da ja was dabei. PUL-Überhosen sind definitiv „ersetzbar“, wenn man auf Plastik verzichten möchte.

    Gefällt mir

    • Hallo roboneko, Prefolds kenne ich, habe ich aber noch nicht ausprobiert. Erzähl gerne wie das bei euch klappt! Allein eine davon in die Überhose reicht aber nicht, oder? Was sind denn Mullies (Mullwindeln?)? Eine Wollwalk Überhose haben wir auch, doch sitzt die nicht richtig und hält deshalb auch nicht dicht. Ähnich ahne ich es mit den Wolwikkel hosen. Wir bräuchten 6 größen je 4x, weil die gar nicht mitwachsen. Für uns zuviel. Von den PUL Überhosen haben wir 2. Muss mal eine gewaschen werden, nehmen wir wieder die Wollüberhose. Klar kann man auf PUL verzichten. Haben wir auch 8 Wochen…ist halt mehr Arbeit. Wir suchten etwas, wo eine gefaltete Mullwindel reicht, denn davon haben wir viele.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s