Zusammenhalten

Es ist doch erstaunlich, welch winzige Dinge (ich rede nicht nur von materiellen Dingen) uns ein Lächeln aufs Gesicht zaubern, unser Licht in der Brust nähren. Andererseits vermögen wiederum klitze-kleine Kleinigkeiten uns einen Stromschlag verpassen, dass uns alle Haare zu Berge stehen. Ich bin absolut fasziniert davon, was mein Geist so alles vermag und verwidert.„Zusammenhalten“ weiterlesen

Dreadlocks mit Henna färben

Ja, ich habe mich das erste Mal mit Henna versucht! Ich hatte schon länger Lust auf Orange im Haar. Aber welches Henna ist das richtige? Nach ein Paar Recherchen entschied ich mich für Henna Marron von Lush. Die stellen einen Hennablock mit Kakaobutter her. Kakaubutter und Dreads..hmmm..da war ich mir erst nicht sicher, ob es„Dreadlocks mit Henna färben“ weiterlesen

Dreads grundreinigen

Ich habe Dreads. Seit ungefähr 4 Jahren. Ich wasche sie mit Seife. Unregelmäßig. Wenn ich das Gefühl habe es muss sein. Ich wollte auch mal ganz auf Seife verzichten, doch Fettspuren in den Dreads mag ich garnicht, deshalb habe ich irgendwann wieder Seife benutzt. Aber auch da bleiben Rückstände in Haar. Und so richtig überzeugt„Dreads grundreinigen“ weiterlesen

Zuckerfrei

In der Schwangerschaft hatte es mich kaum gelüstet nach Süßem…wobei, in den letzten Wochen stand ich auf Eis. Leckeres italienisches Eis von dort, wo ich schon als Kind die kalte sahnig-zuckrige Süßigkeit schleckte. Am liebsten Haselnuss… Auf jeden Fall hatten wir bei uns im Dezembermonat eine menge Süßkram vertilgt, weshalb wir uns entschieden, den Januar„Zuckerfrei“ weiterlesen

Schnee von Gestern, heut ist Perchttag

  Noch vor ein paar Tagen. Der Morgendliche Blick aus unserer Wohnung: Endlich Schnee Und heute schaue ich wieder hinaus und all der Schnee ist verschwunden. Die Percht hat ihn wohl mitgenommen, in der Nacht, als die Frauen ums und übers Feuer sprangen, um sich zu reinigen, zu stärken, zu orakeln und das wiederkehrende Licht„Schnee von Gestern, heut ist Perchttag“ weiterlesen