Yoga

Kaum zu glauben, nun hat es mich tatsächlich auch gepackt. Seit 12 Jahren ungefähr meditiere ich. Mal mehr, mal weniger intensiv. Und Sport und Körperübungen gehören für mich auch schon lange in mein Leben. Irgendwann entdeckte ich, dass die Körperübungen – Dehnübungen, die ich mache, weil sie sich gut anfühlten, auch im Yoga praktiziert werden. Aber richtig Yoga üben, war mir nicht geheuer. Es erschien mir wie eine Modeerscheinung…ist es auch… Doch Yoga kann auch ganz anders sein! Meditativ, stärkend, erholsam, ausgleichend, Nervenstärkend…da kann ich schon wieder verstehen, warum es so viele Menschen üben. Tja, und nun hat es auch mich gepackt! Mal sehen, wo das ganze hinführt. Ich fühle mich auf jeden Fall gut, nach jedem Morgen, wo ich Yoga üben kann! Deswegen habe ich mir auch eine richtige Yogamatte aus Naturkautschuk besorgt. Die ist länger als das Fell, auf dem ich vorher übte. Und rutschfester.

DSC_8667.JPG DSC_8669.JPG

http://de.ashtangayoga.info/

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s