Stressfreier Leben

Ist dein Leben bunt, hektisch, verplant? Hast du Kinder, oder einen Vollzeitjob, der dich fordert? Fühlst du dich rastlos und wünscht dir, der Tag hätte 48 Stunden? Oder fühlst du dich einfach überfordert und überreizt?

Vielleicht können dir diese 5 Punkte, oder zumindest einer davon etwas näher zu einem entspannten Lächeln bringen:

  • Atme tief durch

    Watercolor, Character, Small Fresh, Surface, Oman

Viele Menschen tun es ganz selbstverständlich und beachten ihre Atmung gar nicht mehr. Dabei ist sie mit das wichtigste um zu Leben! Hast du festgestellt, wie sich dein Atem verändert, je nachdem, wie dein Gemütszustand ist? Mal ist er flach, mal tief, mal schnell mal stockend. Stellst du das nächste Mal fest, dass dein Atem flach ist, atme bewusst tief durch die Nase ein und aus.

  • Meditiere

Dazu musst du nicht mehrere Stunden in der Woche oder gar am Tag investieren. Jedoch wirst du bei einer Stunde täglich heilsame Resultate feststellen können… Du kannst auch immer mal wieder zwischendurch Meditieren! Egal wo du bist! Selbst wenn du nur 30

Owl, Eagle Owl, Forest, Night, Bird, Forests, Feather

Sekunden Meditierst, wird es dir gut tun! Du kannst dabei stehen, laufen, sitzen, liegen..ganz egal. Wichtig ist nur, dass du dich dir bewusst wirst. Wie fühlst sich der Boden unter deinen Füßen an? Welche Muskeln arbeiten, wenn du gehst? Wie fühlt sich der Atem an, der durch deine Nasenlöcher strömt? Atmest du durch beide Nasenlöcher gleichzeitig? Ist dein Atem warm/kalt? Versuche ganz Neutral, ohne Bewertungen, zu Beobachten!

  • Finde ausreichend Schlaf

Ganz wichtig! Finde ausreichend Schlaf. Auch wenn du meinst, 3-4 Stunden würden reichen.Wenn du täglich mehrere Stunden meditierst, mag es genügen. Wenn das nicht  der Fall ist (und davon gehe ich aus, wenn du das hier liest), sei ganz ehrlich mit dir und finde heraus, wieviel Schlaf dir wirklich gut tun würde und versuche dich daran zu halten.

 

  • geh raus in die Natur

Da kannst du deine Zellen auch gleich mit frischer, tief geatmeter Luft versorgen! Gehe raus in die Natur und lausche den Vögeln und den Wind in den Bäumen, anstatt den Motorengeräuschen in der stickigen Stadt, die vollbehangen ist mit Werbeplakaten.

https://pixabay.com/static/uploads/photo/2015/10/05/15/41/forest-972800_960_720.jpg

  • nimm dir kleine Auszeiten

Darum geht es im Grunde genommen – sich Auszeiten zu gönnen! Du könntest ein kleines Mittagsschläfchen machen, oder in Ruhe eine Tasse Tee trinken. Scheint die Sonne an kalten Tagen? Stell dich ihr entgegen, halte dein Gesicht in ihre Strahlen und empfange für einen Moment! Sich vor den Fernseher setzen ist keine Auszeit! Mit Auszeit meine ich, deinem Gehirn mal eine pause zu gönnen mit RUHE! Keine neuen Eindrücke!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s