Die ersten Tage im neuen Jahr

  Für mich ist es seltsam..das neue Jahr zu feiern. Wenn ich nach einem Kalender feiern möchte, ist es doch der Mondkalender..doch nicht zu unterschätzen ist die Kraft der Masse. Die Masse von Menschen, die eben doch Silvester am 31.12. feiert! Die Rauhnächte finde ich um Längen spannender. Ich schrieb hier von meiner ersten Rauhnacht.…

Raunächte

Heute war und ist noch die erste Rauhnacht. Es ist zwar ein Tag und eine Nacht, heißt aber Rauhnacht, weil es die dunkle Jahreszeit ist. Bei uns gab es viel Babygeschrei. Unerwartet und plötzlich, so laut wie noch nie! Meinem Jungen war es zwischendurch zu heiß. Ich brauchte einen Moment um das zu verstehen und…

Gemütlich machen, wenns ungemütlich wird

  Die Tage werden dunkler und dunkler. Wintersonnenwende und ein damit verbunden aufsteigendes Licht, ist noch drei Wochen entfernt. Derweil machen wir es uns gemütlich mit Kerzenlicht! Basteln! Kuscheln! Und mindestens einem Spaziergang am Tag. Die Häuschen hat Johannes gezaubert. Ja und obwohl wir keinen Fernseher haben, laden düstere Tage zu einem Film ein. Bei…

Der faule Apfel

Manch mal tut vergessen gut ist vergessen, was gesucht wird und doch fällt es nicht leicht wie der reife Apfel vom Baum meist hilft da der Wurm oder ein kräftiger Sturm und gibt es weder Wurm, noch Sturm, wird der Apfel schwarz am Baum er fault und rottet, wird ungenießbar doch schließlich fällt er ab…

Samain/Samhain

Die Kelten nannten den Gott der Unterwelt Samain. Er und seine Gemahlin, nehmen all das Grün, all die Samen mit in die Tiefe. Die Sonne stirbt und damit versiegt die Lebenskraft. Es heißt ab nun an sollten keine Kräuter oder Heilpflanzen gepflückt werden. Samain ist auch als Totenzeit oder Halloween bekannt. Die Geister steigen aus…