Entscheidungen treffen

Manchmal müssen wir Entscheidungen treffen, ob große, oder kleine, wo wir uns nicht ganz sicher sind, was jetzt das ,,richtige“ ist. Wir wollen umziehen und müssen uns für eine Wohnung entscheiden. Wir wollen Kochen und müssen uns für Zutaten entscheiden. Wir wollen unseren Tag sinnvoll gestalten und treffen Entscheidungen dazu. Ja, unser ganzes Leben besteht…

Singen

Ja, ich singe schon immer sehr gerne! Nicht nur Lieder nach, sondern manchmal einfach hinaus aus meinem Inneren, was raus möchte. Ich töne dann einfach. Erfinde eine Sprache, oder Melodien. Das macht riesen Spaß und hat definitiv eine Auswirkung aufs Gemüt! Danach fühle ich mich immer freier und frischer.Schreien unsere beiden Babys, singen wir gerne…

Schnee von Gestern, heut ist Perchttag

  Noch vor ein paar Tagen. Der Morgendliche Blick aus unserer Wohnung: Endlich Schnee Und heute schaue ich wieder hinaus und all der Schnee ist verschwunden. Die Percht hat ihn wohl mitgenommen, in der Nacht, als die Frauen ums und übers Feuer sprangen, um sich zu reinigen, zu stärken, zu orakeln und das wiederkehrende Licht…

Die Phasen des Lebens

ein altes gesicht, nicht weise, grämt sich, will nicht. es ist kindlich. es ist verspielt. es stampft und will es anders haben. so steht es da und ärgert sich: ich bin hier und möchte nicht. ich mache das, obwohl mein herz nach anderm ruft. was ist das. was ist das nur. und vor allem wozu?…

Gemütlich machen, wenns ungemütlich wird

  Die Tage werden dunkler und dunkler. Wintersonnenwende und ein damit verbunden aufsteigendes Licht, ist noch drei Wochen entfernt. Derweil machen wir es uns gemütlich mit Kerzenlicht! Basteln! Kuscheln! Und mindestens einem Spaziergang am Tag. Die Häuschen hat Johannes gezaubert. Ja und obwohl wir keinen Fernseher haben, laden düstere Tage zu einem Film ein. Bei…

Ideengestrick

Ich sehne mich nach Freiheit, nach Umzug, nach Abenteuern und neuen Räumen, neue Menschen, nach Veränderung. Natürlich habe ich auch hier ständig Veränderung, da ich die Möglichkeit habe meine Babys zu beobachten, wie sie ständig neues lernen und wachsen. Aber das befriedigt nicht mein Nomadenwesen, nicht den inneren Falken, der fliegen möchte, erkunden und sich…