Sommersonnenwende und die eigenen Wurzeln entdecken

Sommersonnenwende. Mittsommer. Alban Hevin. Johannistag. Dieses Sonnen-Fest  wurde ursprünglich 12 Tage gefeiert. Es ist die Zeit in der die Erdgöttin schwanger ist. Die Pflanzen wachsen üppig und die Ernte hat schon begonnen. Es ist eine sehr kraftvolle Übergangszeit, in der wir die Hitze und unser inneres Feuer besonders stark spüren können, sowie auch unsere Umwelt…

Sommersonnenwende

Heute ist der längste Tag des Jahres. Es ist Juni, die fruchtbarste Zeit und doch fällt der Regen seit Tagen und die Sonne zeigt sich kaum. Es ist kühl. Ich fühle mich gar nicht nach einem Midsommerfest. Ich liege schon den ganzen Tag im Bett und esse süßes. Dennoch haben die Kelten und Germanen diese…